• Susanne Götze © Susanne Götze
  • Annika Joeres © Rebecca Marshall
  • Volker Mosbrugger © Uwe Dettmar
  • Joachim Müller-Jung © F.A.Z. Frank Röth

Moderation: Joachim Müller-Jung

Jonathan Franzen hat mit seinem ernüchternden Essay über die Unumkehrbarkeit des Klimawandels einen spektakulären Shitstorm ausgelöst. Selbst Klimaaktivist*innen wie Kate Marvel von der Columbia University twitterten: „Shut up, Franzen.“ Allen wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Trotz sind jedoch vor allem die Leugner*innen einer drohenden Klimakrise so laut und präpotent wie nie zuvor. Wer triggert sie, wer vertritt ihre Interessen und wessen Interessen vertreten sie? Die Machenschaften und Hintergründe der Klimaschmutzlobby analysieren Susanne Götze und Annika Joeres. Mit ihnen diskutiert der Umweltwissenschaftler Volker Mosbrugger.

In Kooperation mit ODDO BHF

Susanne Götze ist Journalistin und schreibt unter anderem für die Frankfurter Rundschau und National Geographic. Das gemeinsame Buch mit Annika Joeres Die Klimaschmutzlobby. Wie Politiker und Wirtschaftslenker die Zukunft unseres Planeten verkaufen (Piper) erscheint im April 2020.
Annika Joeres arbeitet für die Investigativ-Redaktion correctiv.org. Das gemeinsame Buch mit Susanne Götze Die Klimaschmutzlobby. Wie Politiker und Wirtschaftslenker die Zukunft unseres Planeten verkaufen (Piper) erscheint im April 2020.
Volker Mosbrugger ist Generaldirektor der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und war Gründungsdirektor des Senckenberg Biodiversität und Klima-Forschungszentrums (SBiK-F).
Joachim Müller-Jung leitet das Ressort Natur und Wissenschaft der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.
Pfeil nach oben