• Sascha Lobo © Urban Zintel

Im Zuge von Digitalisierung und Globalisierung ändert sich unsere Welt rasend schnell und ist heute so komplex, unübersichtlich und widersprüchlich wie nie zuvor. Die Konsequenz: Sicher geglaubte Gewissheiten geraten plötzlich ins Wanken, bewährte Erklärungsmuster erweisen sich mit einem Mal als untauglich. Dies führt zu einem Gefühl der Überforderung, das nicht selten auch in Resignation umschlägt – eine Art Schockstarre angesichts der veränderten Bedingungen und den damit verbundenen Herausforderungen. Sascha Lobo geht den Ursachen und Auswirkungen dieser „Realitätsschocks“ auf den Grund. Anhand von zehn Stichpunkten – von K wie „Klima“ bis Z wie „Zukunft“ – führt er durch den Dschungel der Gegenwart, schlägt Schneisen der Ordnung und sucht nach Antworten auf drängende Fragen.

In Kooperation mit Morgan, Lewis & Bockius LLP

Sascha Lobo ist Publizist, Blogger und Podcaster. Er hat mehrere Bücher über die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft verfasst und schreibt eine wöchentliche Kolumne bei Der Spiegel. Er ist häufig Gast in Talkshows und als Interviewpartner im TV zu sehen. Realitätsschock. Zehn Lehren aus der Gegenwart (Kiepenheuer und Witsch) erschien 2019.
Pfeil nach oben